Die Farben Indiens: Dias mit Live-Musik von saranga (Sa., 26.2.2011)

 

Nach den beiden erfolgreichen Veranstaltungen „Mystisches Indien“ und „Himalaya“ präsentieren wir dieses Jahr eine weitere Folge von „Indien-Dias mit Live-Musik von saranga“. Das Thema diesen Jahres ist Südindien und Rajasthan. Die Bilder sind vollkommen neu, die Musik besteht zum großen Teil aus neuen oder neu arrangierten Stücken.
Der Abende dieser Reihe sind keine üblichen Dia-Shows mit viel Informationen und Hintergrundmusik, sondern ein gleichberechtigtes Miteinander von Bildern und Musik, um in die Farben Indiens einzutauchen.

Die Dias wurden von Christoph Mayer aufgenommen. Er fotografiert seit über 25 Jahren in Indien.
Beweggrund seiner Aufnahmen ist nicht, eine Reise zu dokumentieren, sondern den Betrachter in die Stimmungen des Landes und die Ausstrahlungen der Menschen eintauchen zu lassen.

Das Wort saranga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „farbig“. Farbig wie die Bilder ist die Musik des Trios: Elemente nordindischer Ragas, Ghazals, Qawali, Sufilieder, Bhajans, Folklore, World Music...
Abid Hussain (Gesang und Harmonium), Dichter, Sänger und Komponist, stammt aus Pakistan und ist ein bedeutender zeitgenössischer Urdu-Poet.
Katharina Mlitz-Hussain (Violine) ist klassisch ausgebildete Geigerin, spielt aber auch indische, afrikanische und brasilianische Musik
Der Indologe, Schlagzeuger und Perkussionist Peter Vonessen (Tabla, Pakhavaj) lernt, spielt und lehrt seit über 20 Jahren indische Musik.

 Samstag, 26. Februar, 20:00
 Ballett-Studio Rybalov, Sedanstr. 22, Hinterhof
 (im Haus von “Waschbär”; Nähe Hbf)
 Eintritt: 13.- / 9.- 
 Reservation:  Tel.: 0761 / 82 735 (AB Ch. Mayer)    
 oder
petervonessen@web.de


End of Content
Letzte Aktualisierung: 15/11/2011 - 21:27