saranga - mystic songs of the indian subcontinent (So., 10. 5. 15)

Sonntag, 10. Mai, 20:00 

Tibet-Kailash-Haus, Wallstr. 8, Freiburg

 Eintritt EUR 11.- / DIG-Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslose etc.  9.-     

Weitere Informationen und Reservierung
Tel.: 0761 / 470 96 36 (Hussain) oder petervonessen@web.de
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Indischen Gesellschaft Freiburg: http://www.digfreiburg.de/


saranga

                  
Das Wort saranga stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „farbig“. Farbig wie die Bilder ist die Musik der Gruppe: Eigenkompositionen von Abid Hussain, Elemente nordindischer Ragas, Ghazals, Qawali, Sufilieder, Bhajans, Bollywood-Songs, Folklore, World Music...

Abid Hussain, Dichter, Musiker und studierter Arzt stammt aus Lahore, Pakistan. Er lernte  nord-indische klassische Musik von Ustad Chotay Ghulam Ali Khan und Ustad Dilshad Hussain Khan in Lahore.
Abid Hussain zählt zu den bekannten Zeitgenössischen Dichtern in Pakistan. Er schreibt auf Urdu und auf seiner Muttersprache, Punjabi. Seine Lieder erzählen von der Lebensfreude, Leidenschaft, der Liebe zwischen den Menschen und dem Schmerz der Trennung vom Ursprünglichen. Seine Kompositionen basieren auf nord-indischen Ragas und der traditionellen mystischen Musik des Industals.

Katharina Mlitz-Hussain absolvierte ein klassisches Geigenstudium an der Musikhochschule Frankfurt am Main. Während dieser Zeit  lernte Sie ihren Mann Abid Hussain kennen und durch ihn die indische Musik. Mehrere Reisen auf den indischen Subkontinent mit zeitweisem Violinunterricht bei Ustad Dilshad Hussain Khan und Ehsan Ali Khan brachten ihr die indische Musik noch näher. Darüber hinaus spielt sie mit diversen Bands Weltmusik verschiedenster Ausrichtung. Sie lebt, konzertiert und unterrichtet in Freiburg.

Ralf Tonding studierte Saxophon und Querflöte. Seit  1992 spielt er auch auf der nordindischen Bambusflöte Bansuri, welche ihm während seines zweijährigen Studiums am Weltmusikseminar des Rotterdamer Konservatoriums ans Herz gewachsen ist. Sein Lehrer ist seit damals Harsh Wardhan aus New Delhi, der ihn in der Kunst der nordindischen Raga-Musik im Stil Khyal und Thumri unterrichtet.
Ralf Tonding ist freiberuflicher Musiker und Musiklehrer, vor allem im Bereich Jazz und World Music.

Peter Vonessen ist Indologe, Schlagzeuger und Perkussionist. Er studierte Schlagzeug in München und Strasbourg. Seit über 20 Jahren  lernt er Tabla bei Hom Nath Upadhyaya (Banaras Gharana) in Kathmandu. Er spielt regelmäßig Konzerte mit indischen Musikern, die nach Deutschland kommen. Für seine Dissertation übersetzte er das „Aumapatam“, einen Sanskrit-Text über Musik, Tanz und Religion.  Er lebt in Freiburg als Musiker und Instrumentallehrer. Außerdem gibt er  Kurse über indische Musik, Philosophie und Religionen und auch Hindi- und Sanskrit-Sprachkurse.

 

 


End of Content
Letzte Aktualisierung: 17/04/2015 - 23:26